Soziales Engagement

Als Familienunternehmen halten wir es für unsere Pflicht und Verantwortung, unsere Mitarbeiter an erwirtschafteten Überschüssen zum Jahresende profitieren zu lassen und spenden an die uns am Herzen liegende Projekte:

So spenden wir seit vielen Jahren jedes Jahr für:

  • Früher: Ärzte für die dritte Welt, heute heißen Sie: German Doctors
    www.german-doctors.de 
    Mit welchem Engagement und Hingabe hier die Ärzte ihre Freizeit verbringen ist bewunderns- 
    und unterstützenswert.
  • Ndanda/Tanzania – Sr. Raphaela Händler
    http://www.missions-benediktinerinnen.de/w2013_12_Sr._Raphaela_Haendler.pdf 
    Sr. Raphaela hat früher schon in Namibia tolle Arbeit an Aids erkrankten Personen geleistet – 
    seit ein paar Jahren setzt Sie diese Arbeit neben vielen anderen in Tansania fort. 
  • Yaspem Stiftung – Flores Indonesien – Pater Bollen 
    http://www.flores-indonesien.de 
    1997 hat Rupert Hoffmann, Geschäftsführer, die Arbeit von Pater Bollen in Flores erleben dürfen.
  • Peramiho Girls Secondary Schule
    http://peramiho.org/scholasticaPe/Grmn%20Pages/PGSS%20Grmn.html  
    2003 besuchten Rainer und Helga Hoffmann – Geschäftsführer – ihre Tochter (damals Ärztin in Peramiho) in Tansania. Dabei konnten Sie Einblick nehmen in die Arbeit der Missionsbenediktinerinnen an der Girls Secondary School Peramiho.